Skip to main content

Erklärungen zum Thema

Wie das Thema der Vollversammlung ausgelegt wird 

Das Thema der Vollversammlung – Ein Leib, Ein Geist, Eine Hoffnung – nimmt Bezug auf Epheser 4,4: „Ein Leib, ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung.“

Ein Leib 

Dieses Element des Vollversammlungsthemas steht für unsere Beziehungen untereinander als der eine Leib Christi, die verwurzelt sind in der Liebe Christ, in deren Mittelpunkt das Kreuz Christi und unser gemeinsames sakramentales Leben stehen und in denen wir im Dienst an Gottes Schöpfung vereint sind. Es bringt zum Ausdruck, dass sich der durch die Gnade Gottes befreite Leib Christi gemeinschaftlich freut und der Welt in ganzheitlicher Mission die Hände reicht. Es erinnert uns daran, dass wir untrennbar miteinander und der gesamten Schöpfung verbunden sind. Wir erkennen in diesem Bild einen Geist der Offenheit und der Gastfreundschaft, die auch die Stadt Krakau und die Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen, die die Vollversammlung für uns ausrichten wird, widerspiegeln.

Ein Geist

Dieses Element des Vollversammlungsthemas vermittelt unsere Verbundenheit in und durch das Wirken des Heiligen Geistes. Die Taube steht für den Heiligen Geist, der uns bewegt und der Erneuerung in der Kirche, in unserer Kirchengemeinschaft und der Welt bewirkt. Darüber hinaus ist die Taube ein Symbol für Frieden und Einheit und verweist auf den Bibeltext in Epheser 4,4, der dem Vollversammlungsthema zugrunde liegt. Das Bild der Einheit des Geistes durch das Band des Friedens ist eine Erinnerung an Gottes transformierendes Wirken der Gerechtigkeit, des Friedens und der Versöhnung.

Eine Hoffnung

Dieses Element des Vollversammlungsthemas steht für die Hoffnung, die wir durch unseren in Christus verwurzelten Glauben haben – eine Hoffnung, die wie Blätter aus einem Zweig entsprießt und für neues Leben sorgt. Die drei Blätter symbolisieren unsere trinitarische Theologie als Lutheranerinnen und Lutheraner und sollen zusammen mit dem Zweig für das Bekenntnis der LWB-Gemeinschaft zu ökologischer und wirtschaftlicher Gerechtigkeit stehen. Der Zweig in dem Logo der Vollversammlung ist eine direkte Bezugnahme auf den Zweig, den die Taube im Logo des LWB im Schnabel trägt, – und er stellt somit eine Verbindung her zwischen den Themen Versöhnung durch Advocacy-Arbeit und Dialog und der Bewahrung der Schöpfung.